Der Sieg sollte es sein! Ein drittes Mal wollten wir gewinnen, um den Wanderpokal „unser“ nennen zu können. Gleich drei Teams haben sich gefunden, die bei der Rosskur „Game (R)over – Vom Bordstein bis zur Skyline“ in Bammental mitlaufen wollten. Stellen wir unsere Teams doch mal vor: als erstes das „wir laufen so lang wie wir wollen und können- Team“, die sich unter dem Namen „Packman und Co KG“ angemeldet hat. Die Gruppe bestand aus Lisa H., Mary, Flo T. und Sebastian. Das zweite Team war das „wir gewinnen und besiegen euch alle-Team“, lief unter dem Namen „Rover ärger dich nicht“ und bestand aus den Neurovern: Olli, Felix, Benedikt P., Clemens B., Lisa I. und Joffrey (Hanna und Fabi waren erkrankt). Das dritte Team war das „Gewinner-Team“. Sie liefen unter dem Namen „Okocim“ und bestanden aus Flo S., Andi H., Carla, Hannes, Marius und Laura.

 

Unser stressfreies, kreatives, sportliche Winterlager bei schönsten Wetter fand dies mal vom 06.03.-08.03.09 bei Stutensee statt.

Wir beschäftigten uns mit unserem Projekt "Weltbessermacher" bei dem wir das Motto der Pfadfinder "jeden Tag eine gute Tag" wirklich sinnvoll einbringen können und dabei helfen Kindern in Indien das Leben zu meistern. Freitag war Anreise. Sofort wurde das Haus in Beschlag genommen, die Betten verteilt und im Sall "Hallenfussbal gespielt.

Mittwoch, der 29.07.

Bilder: 

Am Freitag, den 25.07.08 machten sich die Rover- und Pfadistufe zusammen auf den

Seiten

Subscribe to Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Thomas Morus RSS