Seit den letzten News gibt es hauptsächlich über Stammesprogramm zu berichten.

Alle Pfadfinder haben gemeinsam eine Lagerolympiade mit zahlreichen Spielen und Aufgaben absolviert.

Außerdem stand der 2-tägige Hike (große Wanderung) mit Übernachtung unterwegs auf dem Programm. Alle sind zusammen gewandert und haben auf dem Weg Stationen gemeistert, die von unseren Rovern vorbereitet wurden. Am Abend der Übernachtung fand auch die Übergabe der stufenältesten Kinder in die nächste Stufe an. So kommen nun morgen einige Wölflinge als Jungpfadfinder ("Jupfis"), Jupfis als Pfadfinder und vielleicht auch ein Pfadfinder als Rover zurück nach Mannheim. Vom Hike sind alle heil zurückgekommen.

Nach dem Hike stand wieder entspannenderes Programm auf der Tagesordnung. Der See wurde wieder ausgiebig zum Schwimmen genutzt.

Von Dienstag auf Mittwoch Nacht um 2 Uhr haben außerdem einige Pfadis nachts Sternschnuppen beobachtet, da für diese Nacht ein wahrer "Sternschnuppenregen" (100 Sternschnuppen pro Stunde) angesagt war.

Am Mittwoch Abend stieg dann ein "bunter Abend", ehe heute am Donnerstag bereits mit dem Abbau begonnen wurde, dass morgen pünktlich die Heimfahrt angetreten werden kann.

Die Pfadis werden am Freitag um 18:30 Uhr am Niederbrückl zurück erwartet.

DIe Datenverbindung auf dem Zeltplatz ist leider nicht so gut, weshalb es nicht möglich ist, regelmäßige Updates zu geben. Deswegen hier eine kleine Zusammenfassung, was unsere Pfadis bisher alles unternommen haben.

 

Wölflinge

Die Wölflinge waren bereits mehrfach im See am Zeltplatz schwimmen. Auch eine Kanutour haben sie schon unternommen. Außerdem haben Sie Sandburgen gebaut und an einem Abend nach selbst zubereitetem Abendessen eine Versprechensfeier abgehalten.

Jungpfadfinder

Auch die Jungpfadfinder waren bereits im See schwimmen. Sie haben zudem selbst einen Ofen gebaut und darin Pizza gebacken. Außerdem stand eine Kanutour über 2 Tage auf dem Programm.

Pfadfinder

Wer hätte es gedacht: Auch der einzige Pfaditrüppling war bereits mit seinem Leiter im See schwimmen. Außerdem haben sie zusammen Lasagne (siehe Bild anbei) gebacken und in der Hängematte "gechillt".

Rover

Sie waren schwimmen! :-) Außerdem haben sie einen 2 tägigen Ausflug nach Berlin gemacht und sich ausgiebig entspannt.

 

Stamm

Alle zusammen haben eine Schnitzeljagd mit Pfadfinder-Wegzeichen veranstaltet. Regelmäßig lässt man die Abende mit gemeinsamem Singen am Lagerfeuer ausklingen.

 

Am Samstag Abend sind alle gut auf dem Zeltplatz (http://www.forsthof-schwarz.de/page/index.php) angekommen. Die Fahrt verlief gut und ohne Stau.

Tag 1. Donnerstag  03.10.13

Gegen 10:15 Uhr sind wir mit rund 40 Kindern am Niederbrückelplatz abgefahren.

unter diesem Motto packen wir es an!

Donnerstag Morgen um 10 Uhr. Fast alle Kinder haben das Angebot angenommen, gemeinsam einen Tag im Kirchhof zu verbringen und das Material wieder auf Vordermann zu bringen.

Lang ersehnt ging das Scoutside endlich los. Alle gemeinsam fuhren wir hin, bekamen unsere Lagerplätze zugewiesen und machten uns an den Aufbau.

Nachdem alle Schäden gesichtet wurden, wurde in den einzelnen Stufen beratschlagt, ob das Lager fortgesetzt wird oder nicht. 

Liebe Eltern, liebe Daheimgebliebene!

Seiten

Subscribe to Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Thomas Morus RSS