100 Jugendliche zelten bei 1m Schneehöhe - Track for Kidz 2016

Ende Januar machten wir – 5 Jugendliche der Pfadfinderstufe und 3 Leiter – uns auf in den Schwarzwald. Ein Gelände in der Nähe von Furtwangen war unser Ziel. Nach einigen beschwerlichen Stunden Fahrt kamen wir dort im Dunkeln an, doch bevor wir unser Zelt aufstellen konnten, hieß es erstmal: Loch buddeln, denn es lag ein Meter Schnee. Es dauerte bis in die Nacht hinein bis wir unser Zelt mit Holzofen darin errichtet hatten und uns in die Schlafsäcke legen konnten. Zum Glück hielt unser Zelt dem nächtlichen Regen einigermaßen Stand. Am Samstag konnten wir dann erstmal das große Lager begutachten, das sich auf dem Acker des nahegelegenen Bauernhofs errichtet hatte. Über 100 Pfadfinder sogar aus dem Elsaß waren gekommen um ein super Wochenende im Tiefschnee zu verbringen. Nach einem deftigen Frühstück ging es ans Holz klein machen, Iglu bauen, Schneeballschlacht veranstalten und natürlich Schlitten fahren. Wir hatten eine Menge Spaß in dem Teifschnee über den wir am Vorabend so geflucht hatten. Abends erwartete uns noch ein Knicklicht-Geländespiel bevor wir uns wieder in Kojen legten. Sonntags war es dann leider schon wieder vorbei, wir bauten ab, begutachteten das große Loch im Schnee das unser Zelt hinterlassen hatte und fuhren wieder nach Hause. Eine super Erfahrung, von der wir noch lange berichten können.

Betrifft folgende Gruppen: